Meditation

Meditation

„Du kannst dein Gehirn verändern, indem du deinen Verstand trainierst.“ Diesen Satz hat ein renommierter Wissenschaftler, Prof. Dr. Richard Davidson, formuliert. Und dazu kannst du die Technik der Meditation verwenden. Schon lange ist das nichts Fernöstliches und Fremdes mehr, sondern hat längst Einzug gefunden in die moderne und westliche Welt.

 

Ich übe und lehre vornehmlich in der Tradition des Vipassana, die klassische Form der Achtsamkeitsmeditation. Ich biete offene Meditationsstunden an, sowie in sich geschlossene Kurse in MBSR, Stressbewältigung Dank Achtsamkeit. Du wirst den wohltuenden Effekt sehr schnell am eigenen Verstand erleben.

Vipassana Meditation

Es gibt viele verschiedene Arten der Meditation. Ich praktiziere und lehre in erster Linie in der Vipassana-Tradition, der klassischen Achtsamkeits-Meditation.

Vipassana bedeutet übersetzt soviel wie „der Zeuge, der Beobachter.“ So lassen wir während der Meditation alles geschehen und betrachten alles aus der Beobachter-Perspektive. Dies geschieht völlig wertfrei und mit Abstand. Es gilt alle Dinge, ob Körpergefühle, Emotionen, Gedanken oder Geräusche, zu erkennen und sie genauso wie sie aufgetaucht sind auch wieder verschwinden zu lassen.

Damit uns dies gelingt, konzentrieren wir uns wieder und wieder auf unseren Atem und geben somit den Gedanken, unserem Geist (mind) keine Chance uns von unserem „Nichtstun“ oder „Nichtsdenken“ abzulenken.

Sich zu entspannen steht dabei nicht im Vordergrund, sondern ist ein durchaus schöner Nebeneffekt. In erster Linie geht es darum, tief in sich zu schauen und zu hören und sich zu erkennen und vor allem anzunehmen wie ich bin. Und zwar in diesem jetzigen Moment.

Audio-Meditationen

Sehr gerne stelle ich hier auf meiner Seite meine Meditationsanleitungen frei zur Verfügung.
Die Meditationen wurden zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Situationen aufgenommen und sind deshalb im Klang unterschiedlich.

Meditation

„Du kannst dein Gehirn verändern, indem du deinen Verstand trainierst.“ Diesen Satz hat ein renommierter Wissenschaftler, Prof. Dr. Richard Davidson, formuliert. Und dazu kannst du die Technik der Meditation verwenden. Schon lange ist das nichts Fernöstliches und Fremdes mehr, sondern hat längst Einzug gefunden in die moderne und westliche Welt.

 

Ich übe und lehre vornehmlich in der Tradition des Vipassana, die klassische Form der Achtsamkeitsmeditation. Ich biete offene Meditationsstunden an, sowie in sich geschlossene Kurse in MBSR, Stressbewältigung Dank Achtsamkeit. Du wirst den wohltuenden Effekt sehr schnell am eigenen Verstand erleben.

Vipassana Meditation

Es gibt viele verschiedene Arten der Meditation. Ich praktiziere und lehre in erster Linie in der Vipassana-Tradition, der klassischen Achtsamkeits-Meditation.

Vipassana bedeutet übersetzt soviel wie „der Zeuge, der Beobachter.“ So lassen wir während der Meditation alles geschehen und betrachten alles aus der Beobachter-Perspektive. Dies geschieht völlig wertfrei und mit Abstand. Es gilt alle Dinge, ob Körpergefühle, Emotionen, Gedanken oder Geräusche, zu erkennen und sie genauso wie sie aufgetaucht sind auch wieder verschwinden zu lassen.

Damit uns dies gelingt, konzentrieren wir uns wieder und wieder auf unseren Atem und geben somit den Gedanken, unserem Geist (mind) keine Chance uns von unserem „Nichtstun“ oder „Nichtsdenken“ abzulenken.

Sich zu entspannen steht dabei nicht im Vordergrund, sondern ist ein durchaus schöner Nebeneffekt. In erster Linie geht es darum, tief in sich zu schauen und zu hören und sich zu erkennen und vor allem anzunehmen wie ich bin. Und zwar in diesem jetzigen Moment.

Audio-Meditationen

Sehr gerne stelle ich hier auf meiner Seite meine Meditationsanleitungen frei zur Verfügung.
Die Meditationen wurden zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Situationen aufgenommen und sind deshalb im Klang unterschiedlich.

JE STILLER ICH WERDE, UMSO BESSER KANN ICH MICH HÖREN

JE STILLER ICH WERDE, UMSO BESSER KANN ICH MICH HÖREN